Hello! CAT speaking

CAT Bosshammer

Artist

ACHT IN DER FEUERWACHE
*Benefizausstellung & X-Mas Kunstmarkt*

Vernissage mit X–Mas Kunstmarkt: Mittwoch 04. Dezember 2019 | 18.00 – 22.00 Uhr |
Veranstaltungsort: LOKAL ALTE FEUERWACHE | Melchiorstraße 3 | 50670 Köln
Zur Vernissage am 04.12.2019 laden wir zusätzlich einmalig zu einem „X–Mas Kunstmarkt“ ein, dabei werden 15 % der Einnahmen aus dem Kunstverkauf zu Gunsten eines pädagogischen Projekts der Alten Feuerwache gespendet.
Eine KUNST KÖLN Ausstellung
Mehr Infos

V. EYGENARTIGE KUNSTTAGE

12.12.2019 - 06-02-2020
Same procedere as every year

Kaufen und verschenken sie Kunst
Mehr Infos

一日一新,百天百作 | 100 TAGEWERK | 100DAYS ARTWORKS | 2016

100 Unikate, in die ich meine langjährigen Erfahrungen als Künstlerin und natürlich auch meine bunten Erlebnisse als Mensch einfließen lassen habe. 100Tage und 100 Unikate welche in einer einzigartigen Kunstreise im Zeitraum 08.02- 17.05.2016 auf facebook.com/BosshammerArt/ täglich veröffentlicht wurden.
Alle Werke können, wenn nicht anders vermerkt, käuflich erworben werden. BITTE NUTZEN SIE DAS KONTAKTFORMULAR ZU ANFRAGEN, PREIS & VERFÜGBARKEIT.

About

CATbosshammer,
Visual Artist,
Designer,
Travler.

CATbosshammer, geboren in Remscheid, aufgewachsen in Wuppertal lebt heute in Köln und arbeitet als freischaffende Künstlerin im Bereich zeitgenössischer Kunst mit Schwerpunkt Acrylmalerei auf Leinwand, Tuschzeichnungen und Drucken auf Papier und Steinbildhauerei. Ihre künstlerischen Arbeiten sind durch Studien-, Inspirationsreisen durch Thailand | China | Tibet | Nepal | Malaysia | Indonesien im Zeitraum 2000 – 2002 geprägt. Von 2003 bis 2013 lebte die Künstlerin permanent in China und Thailand, was sich in ihrer asiatisch inspirierten Kunst widerspiegelt.

CATbosshammer zu Ihrem kreativen Schaffen: „Durch meine internationale Tätigkeit wurde mein Interesse an Asien und asiatischen Künsten früh geweckt. Auf meinen Reisen durch Japan, Indonesien, China, Vietnam und Korea sammelte ich überwältigende, vielfältige Eindrücke. Mit dem Umzug nach Asien und dem Eintauchen in völlig andere Kulturen, hat sich meine künstlerische Wahrnehmung maßgeblich verändert. Viele Jahre verbrachte ich in der tibetischen Grenzregion, dort formte sich mein heutiges Farbempfinden. Meine Zeit in Thailand gab mir die Möglichkeit tief in Materialien und Farben, Fabelwesen sowie Druckmotiven einzutauchen; Japan inspirierte mit seiner Verspieltheit im Design und den romantisch, klassischen Textilien und Drucken; China mit seinen Schriftzeichen und der unterdrückten doch allgegenwärtigen künstlerischen Historie und auf Bali erlebte ich Harmonie und Lokal-Kolorit in Vollendung. Farben, Symboliken, mystischen Erscheinungen und Lebensphilosophie haben mich und meine künstlerische Arbeiten nachhaltig geprägt. Gerne lade ich den Betrachter meiner Bilder auf eine Art Reise ein – viele meiner Werke spiegeln Stimmungen, Eindrücke und Weltanschauungen wieder, und sind nicht zwingend gegenständlich. Das experimentelle Arbeiten mit der Handwischtechnik, der Einsatz von Spachteln, Schabern, Schwämmen und Pinsel lässt ein intuitives Arbeiten ohne Vorgaben oder feste Regeln zu“.

Download Ausstellungs-Übersicht